Ausstellungen

07.02.2015 - Das Museum für Antike Schiffahrt in Mainz

1981/1982 wurden bei Ausschachtungsarbeiten für den Erweiterungsbau eines Hotels am Mainzer Rheinufer fünf römische Militärboote des 4. Jahrhunderts n. Chr. entdeckt. Große Teile der erhaltenen Holzrümpfe wurden aufwendig geborgen, restauriert und konserviert. Seit Eröffnung des Museums im Jahr 1994 bilden die "Mainzer Römerschiffe" den Mittelpunkt der Ausstellung.

Dieser Mittelpunkt war auch das Hauptziel unseres Besuches. Um alles Wissenswerte aus fachkundigem Mund zu erfahren, hatten wir im Vorfeld die Spezialführung "Mainzer Schiffe - Die Mainzer Schiffswracks und ihre Geschichte" gebucht. Und es hat sich gelohnt. Ein Mainzer Archäologe präsentierte eindrucksvoll die gefundenen Wracks und die 1:1-Nachbauten der "Mainzer Römerschiffe". Ihre Besatzungen überwachten und schützten am Ende des Römischen Reiches die Rheingrenze vor feindlichen Übergriffen.

Mit vielen kleinen interessanten Zusatzinformationen, mit Anekdoten und Bezügen zur heutigen Welt versehen, brachte uns der Archäologe die militärische Welt der Römer an der zunehmend gefährlicheren Grenze zu den Germanen näher. Neben Spezifika des römischen Schiffsbaus konnten wir auch Zeugnisse vor allem in der Form von unterschiedlichsten Grabsteinen von Flottensoldaten bewundern und uns an der Entzifferung der lateinischen Inschriften versuchen, um mehr über deren bewegte Lebenswege zu erfahren.

Das Museum bietet aber noch viele weitere interessante Themen, Objekte und Informationen zur Schifffahrt in der Antike. Regelmäßig werden auch Sonderausstellungen präsentiert, so dass sicherlich ein weiterer Besuch folgen wird.

Adresse:   Museum für Antike Schiffahrt
 
    Neutorstraße 2b
 
    55116 Mainz  
    Webseite des Museums  

Zum Nachlesen und vieles mehr:

  • Römisch-Germanisches Zentralmuseum (2013): Seefahrt in der Antike - Führer zur Ausstellung im Museum für Antike Schiffahrt des Römisch-Germanischen Zentralmuseums. Mainz: 29 S.

Erhältlich für 3,- Euro am Empfang des Museums.


Zur Übersicht Fortbildungen.


Grafik mit Link zur Startseite

Grafik mit Link zur Kontaktseite